Start Politik Fall Khashoggi Trotz Khashoggis Ermordung: Trump will am Waffen-Deal festhalten

Fall Khashoggi
Trotz Khashoggis Ermordung: Trump will am Waffen-Deal festhalten

In einem Gespräch mit Reportern in Arizona sagte der US-Präsident, dass er die neue Version Riads für glaubwürdig halte. Gleichzeitig erinnerte Trump daran, dass er den bevorstehenden Waffen-Deal mit Saudi-Arabien auf keinen Fall stoppen werde. 

(Beispielfoto: Screenshot/Youtube)

Washington – (nex) – Saudi-Arabien hat zugegeben, dass der Kolumnist der US-Zeitung Washington Post Jamal Khashoggi im saudischen Konsulat in Istanbul getötet wurde.

Laut der neusten Darstellung Riads sei es bei „einer Diskussion“  zwischen ihm und mehreren Person zu einem Faustkampf gekommen, der zu seinem Tod geführt habe, meldet die staatliche saudische Nachrichtenagentur Spa mit Verweis auf die Staatsanwaltschaft am Freitagabend.

Bisher hatte Saudi-Arabien eine Beteiligung an der Tötung Khashoggis stets abgestritten und behauptet, dass der Journalist das Konsulat lebendig verlassen habe.

Der sonst so Twitter-freudige US-Präsident Donald Trump blieb nach Bekanntwerden der Tat zunächst verdächtig ruhig. Erst eine Stunde später veröffentlichte das Weiße Haus eine Stellungnahme. Man nehme die neuesten Ermittlungsergebnisse aus Saudi-Arabien zur Kenntnis und werde die internationalen Untersuchungen weiterhin genau verfolgen.

Am späten Abend (Ortszeit) äußerte sich Trump dann doch noch. In einem Gespräch mit Reportern in Arizona sagte der US-Präsident, dass er die neue Version Riads für glaubwürdig halte. Es sei nur ein Schritt aber ein großer Schritt. Gleichzeitig erinnerte Trump daran, dass er den bevorstehenden Waffen-Deal auf keinen Fall stoppen werde. „Das letzte, was ich tun will, ist ihnen zu sagen, dass wir nicht liefern werden“, so Trump.

Er werde jetzt nicht Milliarden von Dollar aufs Spiel setzen, sagte Trump. „Die Russen hätten diesen Auftrag gerne gehabt, ebenso die Chinesen“, betonte Trump.

Jordan mens melo m13 turnschuhe 881562-002 msrp: 135, Uomo custom nike - flügel flyknit free 4.0 größe 9. blau - rot - schwarz,Männer - nike lunarglide 8 laufschuhe racer blau - schwarz größe 10 aa8676 400 nib,Neue adidas originals eqt unterstützung 93 / 17 stärken, die schuhe, bz0583, rosa,New balance männer cruz v1 retro - shirt laufschuh - menü sz / farbeConverse chuck taylor "70 hallo männer licht zitron / schwarz 160521c,Grüne und orange kevin durant größe 12,Bei adidas crazyquick basketball - schuhe der größe 14,5,Männer - nike air zoom pegasus 89 für laufschuhe neuen kalk, 112 120,Männer - schuhe turnschuhe reebok npc uk perf [bd4608],New balance 997 / 998 männer, schuhe, m997dexp / m997csp / m997dpa / m997cht / m998chi / m998creaBrand new air jordan flugzeit 14,5 männer sportliche fashion Turnschuhe [654272 026),Ds nike air huarache lauf pa WEISS-gum hellbraunen sz 6 neue strauß ausverkauft,Kinder - größe 12.5c gezüchtet.,Männer new balance m1080gy7 laufschuhe - electric Blau / neon - grünen - feder.,Bei nike toki niedrigen txt in den farben schwarz / weiß - größe.,New balance - mens 70er - jahre laufen u220v1 laufschuhe,Asics mens hypersprint 4. leichtathletik - schuhe 10,5 onyx blitz silber g100yConverse chuck taylor all - star - reflektierende camo schwarz - grau 151157c größe 10.,Jordan jumpman team ii männer "größe 10 new in box rote und weiße minze, Uomo air jordan 1 phat niedrigen weißen blaue polka dot pack - größe 9,5,Bei nike hyperdunk 2018 gering lmtd größe 9,5 - 13 - schwarz - weiße gummi 897636 900,Neue 105 nike shox fuse 2 baseball - blauer fußballschuhe 375764-411 schuhe männer 13,5New balance männer rote 311 sneaker sz ee 2586,Braun - berlin laceup sportlich lässig schuhe euc selten mit box,Fila skele zehen ez - seite männer laufen schlamm klettern dreck schwarz / schwarzMänner adidas cloudfoam lite racer anpassung turnschuhe größe 10,5 mio.Männer - nike air jordan größe 15.,Männer - nike zoom verschwinden schlucht green / schlucht green-pine grüne 844372-333 größe 10.,New balance 574 ml574ptc outdoor - flucht orange / schwarz größe 8,

Am 20. Mai 2017 unterzeichneten US-Präsident Donald Trump und Saudi-Arabiens König Salman bin Abdulaziz Al Saud eine Reihe von Absichtserklärungen für das Königreich Saudi-Arabien, Waffen aus den USA im Wert von 110 Milliarden US-Dollar sofort und 350 Milliarden US-Dollar über die nächsten zehn Jahre zu kaufen.

 

Facebook Kommentare