Start Politik Fall Khashoggi Trotz Khashoggis Ermordung: Trump will am Waffen-Deal festhalten

Fall Khashoggi
Trotz Khashoggis Ermordung: Trump will am Waffen-Deal festhalten

In einem Gespräch mit Reportern in Arizona sagte der US-Präsident, dass er die neue Version Riads für glaubwürdig halte. Gleichzeitig erinnerte Trump daran, dass er den bevorstehenden Waffen-Deal mit Saudi-Arabien auf keinen Fall stoppen werde. 

(Beispielfoto: Screenshot/Youtube)

Washington – (nex) – Saudi-Arabien hat zugegeben, dass der Kolumnist der US-Zeitung Washington Post Jamal Khashoggi im saudischen Konsulat in Istanbul getötet wurde.

Laut der neusten Darstellung Riads sei es bei „einer Diskussion“  zwischen ihm und mehreren Person zu einem Faustkampf gekommen, der zu seinem Tod geführt habe, meldet die staatliche saudische Nachrichtenagentur Spa mit Verweis auf die Staatsanwaltschaft am Freitagabend.

Bisher hatte Saudi-Arabien eine Beteiligung an der Tötung Khashoggis stets abgestritten und behauptet, dass der Journalist das Konsulat lebendig verlassen habe.

Der sonst so Twitter-freudige US-Präsident Donald Trump blieb nach Bekanntwerden der Tat zunächst verdächtig ruhig. Erst eine Stunde später veröffentlichte das Weiße Haus eine Stellungnahme. Man nehme die neuesten Ermittlungsergebnisse aus Saudi-Arabien zur Kenntnis und werde die internationalen Untersuchungen weiterhin genau verfolgen.

Am späten Abend (Ortszeit) äußerte sich Trump dann doch noch. In einem Gespräch mit Reportern in Arizona sagte der US-Präsident, dass er die neue Version Riads für glaubwürdig halte. Es sei nur ein Schritt aber ein großer Schritt. Gleichzeitig erinnerte Trump daran, dass er den bevorstehenden Waffen-Deal auf keinen Fall stoppen werde. „Das letzte, was ich tun will, ist ihnen zu sagen, dass wir nicht liefern werden“, so Trump.

Er werde jetzt nicht Milliarden von Dollar aufs Spiel setzen, sagte Trump. „Die Russen hätten diesen Auftrag gerne gehabt, ebenso die Chinesen“, betonte Trump.

Puma Carson 2 Laufschuh in Farbe schwarz um 23% ROTuziert online kaufen,Ballerinas HÖGL 0-180002 schwarz 0100Nike Sportswear AIR MAX 1 PREMIUM - Sneaker low - schwarz/Weiß/total orange,Brett & Sons Stiefelette - cres noir,Peter Kaiser Pumps Gr.5 (38), - (1030 Wien),Tommy Hilfiger Schuhe Gr. 45 NEU, - (2700 Bad Fischau)TOMMY HILFIGER | Slingpumps 'ICONIC ELBA',Sandalen BALDININI 899173XGADD000000RXX NeroStiefeletten EA7 EMPORIO ARMANI X7M002 XK001 00001 Weiß,Vans SK8-HI MTE - Sneaker high - dark Braun,Camel active RACKET - Sportlicher Schnürer - dark Grau,Lederstiefel Tamaris, - (4030 Linz),Gordon & Bros | Chelsea Stiefel 'Alessio'ADIDAS ORIGINALS | Sneaker 'NMD_R1 STLT Primeknit',Sandalen INUOVO 8977 Pewter/Gold,Stiefeletten ZINDA 3855 Tejus Navy,Camerlengo Schnürer - florence cioco,Head REVOLT PRO CLAY MEN 2.5 - Tennisschuh Outdoor - blag,Pumps von UNITED NUDE - Pump Hi schwarz Leder, Gr. 41, - (1170 Wien),Nike Sportswear | Sneaker 'Air Vortex Lthr',S.Oliver ROT LABEL | Sneakers,Sandalen STUART WEITZMAN Partnudegrande XL92916 Rose SuedeStiefeletten LASOCKI SOSNA-03 Schwarz,Kenneth Cole New York MIX-ER - Business-Schnürer - schwarz,HUB HOOK - Sneaker low - navy,Blaue Damenstiefel Rauleder, Gr 37, - (1170 Wien)DC Schuhes | Sneaker 'E.Tribeka'HUNTER | Gummistiefelette 'REFINED GLOSS QUILT CHELSEA'Sandalen SEE BY CHLOÉ SB30013 Fondente 566,Stiefeletten PIAZZA 961722 Muddy/Grau/schwarz 8

Am 20. Mai 2017 unterzeichneten US-Präsident Donald Trump und Saudi-Arabiens König Salman bin Abdulaziz Al Saud eine Reihe von Absichtserklärungen für das Königreich Saudi-Arabien, Waffen aus den USA im Wert von 110 Milliarden US-Dollar sofort und 350 Milliarden US-Dollar über die nächsten zehn Jahre zu kaufen.

 

Facebook Kommentare