Start Politik Fall Khashoggi Trotz Khashoggis Ermordung: Trump will am Waffen-Deal festhalten

Fall Khashoggi
Trotz Khashoggis Ermordung: Trump will am Waffen-Deal festhalten

In einem Gespräch mit Reportern in Arizona sagte der US-Präsident, dass er die neue Version Riads für glaubwürdig halte. Gleichzeitig erinnerte Trump daran, dass er den bevorstehenden Waffen-Deal mit Saudi-Arabien auf keinen Fall stoppen werde. 

(Beispielfoto: Screenshot/Youtube)

Washington – (nex) – Saudi-Arabien hat zugegeben, dass der Kolumnist der US-Zeitung Washington Post Jamal Khashoggi im saudischen Konsulat in Istanbul getötet wurde.

Laut der neusten Darstellung Riads sei es bei „einer Diskussion“  zwischen ihm und mehreren Person zu einem Faustkampf gekommen, der zu seinem Tod geführt habe, meldet die staatliche saudische Nachrichtenagentur Spa mit Verweis auf die Staatsanwaltschaft am Freitagabend.

Artikelzustand:
Neu mit Karton: Neuer, unbenutzter und nicht getragener Artikel, in der Originalverpackung (wie z. B. ... Mehr zum Thema Zustand
Marke: Dolce & Gabbana
Größe: 44 Schuhgröße: 44
Herstellernummer: MV900 EAN: Nicht zutreffend

Bisher hatte Saudi-Arabien eine Beteiligung an der Tötung Khashoggis stets abgestritten und behauptet, dass der Journalist das Konsulat lebendig verlassen habe.

Der sonst so Twitter-freudige US-Präsident Donald Trump blieb nach Bekanntwerden der Tat zunächst verdächtig ruhig. Erst eine Stunde später veröffentlichte das Weiße Haus eine Stellungnahme. Man nehme die neuesten Ermittlungsergebnisse aus Saudi-Arabien zur Kenntnis und werde die internationalen Untersuchungen weiterhin genau verfolgen.

Am späten Abend (Ortszeit) äußerte sich Trump dann doch noch. In einem Gespräch mit Reportern in Arizona sagte der US-Präsident, dass er die neue Version Riads für glaubwürdig halte. Es sei nur ein Schritt aber ein großer Schritt. Gleichzeitig erinnerte Trump daran, dass er den bevorstehenden Waffen-Deal auf keinen Fall stoppen werde. „Das letzte, was ich tun will, ist ihnen zu sagen, dass wir nicht liefern werden“, so Trump.

Er werde jetzt nicht Milliarden von Dollar aufs Spiel setzen, sagte Trump. „Die Russen hätten diesen Auftrag gerne gehabt, ebenso die Chinesen“, betonte Trump.

Puma Basket Classic Soft Schuhe Turnschuhe Sneaker Herren 363824 03 OlivBugatti Stiefel, Wildleder Stiefeletten braun U9305-PR3 (New),Mokassins Herren STONEFLY SPACE MAN, Farbe Schwarz,Keen Targhee III Mid WP Men Herren Wanderschuhe NEUChurch Braun Leder Slippers Hermes III UK Größe 11 F Boxed,Nike Tiempo Ligera Herren Indoor Football Trainers UK 10 US 11 EUR 45 REF 2198,All Star Converse , selten ,terra , braun Wild Echtleder gefüttert Größe 7,5,Schuhe STONEFLY Mann NAVY Wildleder 104705-100N,Oliver Sweeney Herren Silsden Suede Stiefel (Tan)Egos Handmade Natural Wool Felt Mule Slippers Fair Trade Hygge - EU 46,WIZE & OPE BLACK THE LIGHT LED TRAINERS SIZE 7.5,NERO GIARDINI P800232U/244 TURNSCHUHE HERRENSCHUHE SPORT SCHNÜRSENKEL GÄMSE,Joya Mary Jane Terra, Damenschuh Größe 38 1/3,Mokassins Doucal's Herren - Wildleder (DU1911ELBAUZ067L),Dr Punto Rosso BRIL U20 Men Leder Slip On Clogs Mules Slippers Schuhes, Braun,PUMA Duplex Evo Breathe Sneaker Schuhe Männer Neu,Herren schuhe THOMAS VALMAIN 44 Turnschuhe blau leder AB806-F,PAOLO VANDINI Smokey Chelsea Men Suede Stiefel Taupe,HERRENSCHUHE CAVALLINI SLIPON HANDWERKLICH LEDER GEFLOCHTEN HAND SCHWARZ Herren Downtown Backstrp Buckle Dark Earth Sandales by Merrell -PANTOFOLA D´ORO Italia Sneaker Leder Schuhe braun Gr. 45,Bullboxer Herren Halbschuh braun,Versus Versace Leder Strap Schnür Sneaker Schuhe Gr. 41 in Weinrot Rot NEU,Apollo UK 8,5 (42,5) absolute Rarität Ultra Rare Thaiti Br. NEU OVP +Schuhspan.,Tods Herrenschuhe / Sandalen - braun - Gr. 46 (US 11.5) #14318Coole kaum getragene Herren Stiefellette warm gefüttert v. Bugatti Gr. 43,VERSACE 1969 TRAINERS LUCAS GREY - SZ 8UK / EUR42 - - SALE BNIB,Pikolinos Schuhe SANTIAGO blau Herrenschuhe M7B-4023C2 nautic-teja NEU,Schuhe GALLIANO Mann BLU Naturleder G8058CALFBL, Herren UnstructuROT by Clarks Leder Slingback Sandales Label - Un Trek Cove

Am 20. Mai 2017 unterzeichneten US-Präsident Donald Trump und Saudi-Arabiens König Salman bin Abdulaziz Al Saud eine Reihe von Absichtserklärungen für das Königreich Saudi-Arabien, Waffen aus den USA im Wert von 110 Milliarden US-Dollar sofort und 350 Milliarden US-Dollar über die nächsten zehn Jahre zu kaufen.

 

Facebook Kommentare