Start Politik Fall Khashoggi Trotz Khashoggis Ermordung: Trump will am Waffen-Deal festhalten

Fall Khashoggi
Trotz Khashoggis Ermordung: Trump will am Waffen-Deal festhalten

In einem Gespräch mit Reportern in Arizona sagte der US-Präsident, dass er die neue Version Riads für glaubwürdig halte. Gleichzeitig erinnerte Trump daran, dass er den bevorstehenden Waffen-Deal mit Saudi-Arabien auf keinen Fall stoppen werde. 

(Beispielfoto: Screenshot/Youtube)

Washington – (nex) – Saudi-Arabien hat zugegeben, dass der Kolumnist der US-Zeitung Washington Post Jamal Khashoggi im saudischen Konsulat in Istanbul getötet wurde.

Laut der neusten Darstellung Riads sei es bei „einer Diskussion“  zwischen ihm und mehreren Person zu einem Faustkampf gekommen, der zu seinem Tod geführt habe, meldet die staatliche saudische Nachrichtenagentur Spa mit Verweis auf die Staatsanwaltschaft am Freitagabend.

Artikelzustand:
Neu mit Karton: Neuer, unbenutzter und nicht getragener Artikel, in der Originalverpackung (wie z. B. ... Mehr zum Thema Zustand
Marke: Rieker
Sohle: Synthetik Stil: Stiefelette
Muster: Ohne Muster Obermaterial: Kunstleder
Produktnummer: 37680-0 Futter: Textil
Eigenschaften: Rutschfest

Bisher hatte Saudi-Arabien eine Beteiligung an der Tötung Khashoggis stets abgestritten und behauptet, dass der Journalist das Konsulat lebendig verlassen habe.

Der sonst so Twitter-freudige US-Präsident Donald Trump blieb nach Bekanntwerden der Tat zunächst verdächtig ruhig. Erst eine Stunde später veröffentlichte das Weiße Haus eine Stellungnahme. Man nehme die neuesten Ermittlungsergebnisse aus Saudi-Arabien zur Kenntnis und werde die internationalen Untersuchungen weiterhin genau verfolgen.

Am späten Abend (Ortszeit) äußerte sich Trump dann doch noch. In einem Gespräch mit Reportern in Arizona sagte der US-Präsident, dass er die neue Version Riads für glaubwürdig halte. Es sei nur ein Schritt aber ein großer Schritt. Gleichzeitig erinnerte Trump daran, dass er den bevorstehenden Waffen-Deal auf keinen Fall stoppen werde. „Das letzte, was ich tun will, ist ihnen zu sagen, dass wir nicht liefern werden“, so Trump.

Er werde jetzt nicht Milliarden von Dollar aufs Spiel setzen, sagte Trump. „Die Russen hätten diesen Auftrag gerne gehabt, ebenso die Chinesen“, betonte Trump.

DVS VANGUARD CHARCOAL WILD WO VELOURSLEDER FERGUSON SCHUHE SNOW FW 2018 41 42 43,Oliver Sweeney Herren Silsden Suede Stiefel (Tan),Rohde 2779, Men’s Open-Back SlipperEtnies CORBY SLIP Niedrig-Top Vulcanized DARK GREY,New Herren Ted Baker Braun Casuede Suede Schuhes Brogue Lace Up,Zobairou Herren Slipper Grösse 44,Herren schuhe ALEXANDER 44 EU elegante braun leder BY450-44,Spitz T-Riemen Damen Pumps Schuhe Sandalen Niet Sexy High Heel Schnalle Neu,Herrenschuhe von Andiamo, schwarz, neu, Veloursleder, gefüttert,Herren schuhe FDF Schuhe 42 EU elegante blau leder BZ359-D Herren Merrell Casual Schuhes 'Phoenix Bluff Gore-Tex',Clarks Herren Johto Rise Gtx Winter Stiefel Grau Nubuck UK 8,9,10,11 GRieker Herrenschuhe Pantoletten blau NEUE & KOLLEKTION Art.: 25992-14, Herren Clarks Casual Slip On Schuhes Ripton Free,982---Lloyd Jake Schnürer Karreeform Gr 41,wie neu, Herren DB Schuhes Style Josh-W,Galizio Torresi Halbschuh, San Crispino, Foulard (Glattleder), Nougat-Blu 610274,Sandalen Herren NORDIKAS 9692, Farbe HellbraunTom Tailor 1682601,coal Halbschuh grau,Grenson men schuhe made in England Größe( I think 7) Outsole 29cm Braun AuthenticNew Balance Trekking Herren- braun Leder 48551,Valentino Schuhe Gr. Tg 41,5 ROCKRUNNER LEDER Herren NY0S0723TCC-R30 ANGEBOT,Fitflop Men’s Trakk II Pool Post Flip Flops,Clarks Ryley Street Herren Tan Combi Leder Schuhe/Trainer G Fit UK 6 (R22B),FW13 PUMA SCHUHE NR. 45 BOLT ARCHIV LITE NIEDRIG LEINWAND WASHED 355883-01,Schuhe DAMA Mann BLU 160VITBLUSchuhe BUTTERO Mann NERO B6330DIV-UG,Adidas Liquid RS Herren Running Sports Fitness Lace Up Mesh Trainers Schuhes UK11.5,Herren schuhe SALVO BARONE 40 EU elegante Blau Leder BZ146-B,Clarks Herren Smart Frelan Walk Burnished Blau Leder UK 8,8.5,9,9.5 G,

Am 20. Mai 2017 unterzeichneten US-Präsident Donald Trump und Saudi-Arabiens König Salman bin Abdulaziz Al Saud eine Reihe von Absichtserklärungen für das Königreich Saudi-Arabien, Waffen aus den USA im Wert von 110 Milliarden US-Dollar sofort und 350 Milliarden US-Dollar über die nächsten zehn Jahre zu kaufen.

 

Facebook Kommentare