Start Politik Fall Khashoggi Trotz Khashoggis Ermordung: Trump will am Waffen-Deal festhalten

Fall Khashoggi
Trotz Khashoggis Ermordung: Trump will am Waffen-Deal festhalten

In einem Gespräch mit Reportern in Arizona sagte der US-Präsident, dass er die neue Version Riads für glaubwürdig halte. Gleichzeitig erinnerte Trump daran, dass er den bevorstehenden Waffen-Deal mit Saudi-Arabien auf keinen Fall stoppen werde. 

(Beispielfoto: Screenshot/Youtube)

Washington – (nex) – Saudi-Arabien hat zugegeben, dass der Kolumnist der US-Zeitung Washington Post Jamal Khashoggi im saudischen Konsulat in Istanbul getötet wurde.

Laut der neusten Darstellung Riads sei es bei „einer Diskussion“  zwischen ihm und mehreren Person zu einem Faustkampf gekommen, der zu seinem Tod geführt habe, meldet die staatliche saudische Nachrichtenagentur Spa mit Verweis auf die Staatsanwaltschaft am Freitagabend.

Artikelzustand:
Neu mit Karton: Neuer, unbenutzter und nicht getragener Artikel, in der Originalverpackung (wie z. B. ... Mehr zum Thema Zustand
Marke: TRUSSARDI
Farbe: T. MORO Schuhgröße: Sonstinges
Code: CL01-TM

Bisher hatte Saudi-Arabien eine Beteiligung an der Tötung Khashoggis stets abgestritten und behauptet, dass der Journalist das Konsulat lebendig verlassen habe.

Der sonst so Twitter-freudige US-Präsident Donald Trump blieb nach Bekanntwerden der Tat zunächst verdächtig ruhig. Erst eine Stunde später veröffentlichte das Weiße Haus eine Stellungnahme. Man nehme die neuesten Ermittlungsergebnisse aus Saudi-Arabien zur Kenntnis und werde die internationalen Untersuchungen weiterhin genau verfolgen.

Am späten Abend (Ortszeit) äußerte sich Trump dann doch noch. In einem Gespräch mit Reportern in Arizona sagte der US-Präsident, dass er die neue Version Riads für glaubwürdig halte. Es sei nur ein Schritt aber ein großer Schritt. Gleichzeitig erinnerte Trump daran, dass er den bevorstehenden Waffen-Deal auf keinen Fall stoppen werde. „Das letzte, was ich tun will, ist ihnen zu sagen, dass wir nicht liefern werden“, so Trump.

Er werde jetzt nicht Milliarden von Dollar aufs Spiel setzen, sagte Trump. „Die Russen hätten diesen Auftrag gerne gehabt, ebenso die Chinesen“, betonte Trump.

Schnürer Valoro Halbschuhe Business Echtleder braun Gr. 45,Geox Snake Herren Schuhe Sneaker braun Fashion Trend Style SALE WOW Cool Super,Bequem Herren Mokassins Halbschuhe Slipper Loafer Atmungsaktiv Kunstleder Alltag,SUN68 SCHUHWERK MANN TURNSCHUHE STOFF BLAU - 0C90Original Mephisto - Schuh - Cruiser - Neuware,Adidas Originals Gazelle Herren Leder Vintage Classic Casual Retro Trainers BlacVans AUTHENTIC LO PRO Classic fusion coral true WeißROMIKA Royal 15 Clogs & Hausschuhe in Übergrößen Grau 10315 151 150 große HerrenLLOYD LAJOS 728 SPLENDOR CALF BLACK formal schuhe lace ups saleBunker WORK camel Herren Stiefel Schnürr Schuhe Gr. 40 - 46,Montane Prism Bootie Insulated Camping Slippers M Antarctic Blau,Schuhe PUMA Mann GRIGIO/BIANCO Stoff 359904-19,Quick-Schuh Herren Schnürhalbs.Sp-Boden Halbschuh schwarz,Jomos Schnürhalbschuh, 31630485860, Velour, ozean,Sutor Mantellassi Doppel Monk Wildlede Schuhe braun EU 39,5 UK 5,5 w.NEU OVP,Berkemann Emil, braun, Filz, Hausschuh, Weite H, Lederfußbett 1954-459,REEBOK ROYAL COMP CLN2V BIANCO-37,GEOX U Clemet A Schuhe Herren Sneaker Men Freizeit Halbschuhe U722FA00085C, Herren Merrell Moab Rover Tan Leder Casual Walking/Hiking Schuhes,Emporio Armani Schuhe Gr. Tg 44 Leder Herren Schwarz X4X211XF187-2 ANGEBOT,Herrenschuh Sandalen Strand 38-44 mit verstellbaren Riemchen Rund Hohl Freizeit,Nike Hypervenom X Fussballschuhe Gr.44.5Stiefelchuhe Herren Wrangler WM172001 Herbst/Winter,Superga - Schuhe 2790-LINW f�r frauVersace 19.69 8103 SOFTY MIST Halbschuhe Herren Hellgrau DEHerrenschuhe Sommer Sandalen OutdoorSandale Strand Kunstleder 2018 Gr:38-44,Puma Men’s Evotouch 3 Tt Footbal Schuhes 11.5 UK .Zx938 FRANCO FEDELE schuhe blau wildleder herren desert Stiefel EU 44,Anatomic & Co Novais 777707 Herren schwarz Schuhe UK 7 - 10 EU 41x44 (Herr)ROBERTO CAVALLI Gr 42,5 Slipper Business Halbschuhe Schuhe schwarz NEU,

Am 20. Mai 2017 unterzeichneten US-Präsident Donald Trump und Saudi-Arabiens König Salman bin Abdulaziz Al Saud eine Reihe von Absichtserklärungen für das Königreich Saudi-Arabien, Waffen aus den USA im Wert von 110 Milliarden US-Dollar sofort und 350 Milliarden US-Dollar über die nächsten zehn Jahre zu kaufen.

 

Facebook Kommentare