Start Politik Fall Khashoggi Trotz Khashoggis Ermordung: Trump will am Waffen-Deal festhalten

Fall Khashoggi
Trotz Khashoggis Ermordung: Trump will am Waffen-Deal festhalten

In einem Gespräch mit Reportern in Arizona sagte der US-Präsident, dass er die neue Version Riads für glaubwürdig halte. Gleichzeitig erinnerte Trump daran, dass er den bevorstehenden Waffen-Deal mit Saudi-Arabien auf keinen Fall stoppen werde. 

(Beispielfoto: Screenshot/Youtube)

Washington – (nex) – Saudi-Arabien hat zugegeben, dass der Kolumnist der US-Zeitung Washington Post Jamal Khashoggi im saudischen Konsulat in Istanbul getötet wurde.

Laut der neusten Darstellung Riads sei es bei „einer Diskussion“  zwischen ihm und mehreren Person zu einem Faustkampf gekommen, der zu seinem Tod geführt habe, meldet die staatliche saudische Nachrichtenagentur Spa mit Verweis auf die Staatsanwaltschaft am Freitagabend.

Artikelzustand:
Neu mit Karton: Neuer, unbenutzter und nicht getragener Artikel, in der Originalverpackung (wie z. B. ... Mehr zum Thema Zustand
Marke: s.Oliver
Fabrikartikelnummer: 5-5-13608-27/805-805 Artikelnummer: 137-80-62-06

Bisher hatte Saudi-Arabien eine Beteiligung an der Tötung Khashoggis stets abgestritten und behauptet, dass der Journalist das Konsulat lebendig verlassen habe.

Der sonst so Twitter-freudige US-Präsident Donald Trump blieb nach Bekanntwerden der Tat zunächst verdächtig ruhig. Erst eine Stunde später veröffentlichte das Weiße Haus eine Stellungnahme. Man nehme die neuesten Ermittlungsergebnisse aus Saudi-Arabien zur Kenntnis und werde die internationalen Untersuchungen weiterhin genau verfolgen.

Am späten Abend (Ortszeit) äußerte sich Trump dann doch noch. In einem Gespräch mit Reportern in Arizona sagte der US-Präsident, dass er die neue Version Riads für glaubwürdig halte. Es sei nur ein Schritt aber ein großer Schritt. Gleichzeitig erinnerte Trump daran, dass er den bevorstehenden Waffen-Deal auf keinen Fall stoppen werde. „Das letzte, was ich tun will, ist ihnen zu sagen, dass wir nicht liefern werden“, so Trump.

Er werde jetzt nicht Milliarden von Dollar aufs Spiel setzen, sagte Trump. „Die Russen hätten diesen Auftrag gerne gehabt, ebenso die Chinesen“, betonte Trump.

Herren Anatomic & Co Smart/Casual Lace Ups Delta,Finn Comfort Vaasa Kaffee Herrenschnürschuh Größe 44,OFFER NIKE ID FREE RUN 5.0.SIZE UK-7.5,Slip-On FROT Perry underspin Herren - Stoff (B3149),Replay Herrenschuhe Freizeitschuhe Schuhe Sneaker Echtleder Stamford Schwarz,Clarks Originals Desert Boot, Men’s Derby Lace-Up Grau (Wolf) 8.5 UK .Leder Hausschuhe Sommermode Sandalen Flip-Flops Strand Sport Zehentrenner 38-44Globe Sneaker Schnürer Halbschuh Abyss schwarz Leder Chris Haslam MeshSchuhe IGI&CO Mann GRIGIO Wildleder 7701300S, Herren Merrell Casual Schuhes 'Mountain Diggs',Herren-Schuhe von Charles Tyrwhitt London Gr.7, Herren Clarks Mule Slippers 'Relaxed Style'DVS Schuhe CINCH LT SNEAKER NEU CHARCOAL US 9 EUR 42.5 DVS Schuhe,Kathamag Lederschuhe Stiefelschuhe Slipper Leder Herren Sommer 2020, Herren Dude Farty Musk SchuhesHugo Boss Herren Niedrig Sneakers Lighter_Niedrigp_mxme Schwarz Synthetik, Herren Camper 18811-033 Wabi Dark Grau Wool Rubber Sole Tweed Slippers Uk Größe,Brand New Converse Damenschuhe JP HELEN OX Schuhes Royal Blau Größe EUR 39 BCF51,Schuhe Puma Fallon Suede Herren 188934 01 Running Moda Grau Fashion casual,GRISPORT LOMOND WALKING Schuhe FREE GRISPORT SOCKS - ACTIVE RANGE - schwarzWIZE E OPE SCHUHWERK MANN TURNSCHUHE LEDER SCHWARTZ - 7AC1,FINN COMFORT Amalfi Clogs holz/Macho Neuware,Converse Star Player Ox Herren Navy Gum Canvas Trainers - 7 UKCONVERSE CHAUSSURE LEINWAND HI CT AS II UNISEX - YELLFLUO - 37 (886956282352),Herren schuhe WIZE & OPE 41 EU Turnschuhe rot leder BY891-41,DIADORA NIEDRIG SCHUHWERK MANN TURNSCHUHE WILDLEDER BRAUN +BLAU - 401AHerren Clarks ohne Bügel Hausschuhe' Kite Stich ',Schuhe DIADORA Mann BIANCO Naturleder 151192-C0657UFTG Sicherheitsschuhe, Arbeitsschuhe Sicherheitsklasse DIN EN 345 S3 (New),Callaghan Sterling Free Horse moccasins sale azul/marron,

Am 20. Mai 2017 unterzeichneten US-Präsident Donald Trump und Saudi-Arabiens König Salman bin Abdulaziz Al Saud eine Reihe von Absichtserklärungen für das Königreich Saudi-Arabien, Waffen aus den USA im Wert von 110 Milliarden US-Dollar sofort und 350 Milliarden US-Dollar über die nächsten zehn Jahre zu kaufen.

 

Facebook Kommentare