Start Politik Fall Khashoggi Trotz Khashoggis Ermordung: Trump will am Waffen-Deal festhalten

Fall Khashoggi
Trotz Khashoggis Ermordung: Trump will am Waffen-Deal festhalten

In einem Gespräch mit Reportern in Arizona sagte der US-Präsident, dass er die neue Version Riads für glaubwürdig halte. Gleichzeitig erinnerte Trump daran, dass er den bevorstehenden Waffen-Deal mit Saudi-Arabien auf keinen Fall stoppen werde. 

(Beispielfoto: Screenshot/Youtube)

Washington – (nex) – Saudi-Arabien hat zugegeben, dass der Kolumnist der US-Zeitung Washington Post Jamal Khashoggi im saudischen Konsulat in Istanbul getötet wurde.

Laut der neusten Darstellung Riads sei es bei „einer Diskussion“  zwischen ihm und mehreren Person zu einem Faustkampf gekommen, der zu seinem Tod geführt habe, meldet die staatliche saudische Nachrichtenagentur Spa mit Verweis auf die Staatsanwaltschaft am Freitagabend.

Bisher hatte Saudi-Arabien eine Beteiligung an der Tötung Khashoggis stets abgestritten und behauptet, dass der Journalist das Konsulat lebendig verlassen habe.

Der sonst so Twitter-freudige US-Präsident Donald Trump blieb nach Bekanntwerden der Tat zunächst verdächtig ruhig. Erst eine Stunde später veröffentlichte das Weiße Haus eine Stellungnahme. Man nehme die neuesten Ermittlungsergebnisse aus Saudi-Arabien zur Kenntnis und werde die internationalen Untersuchungen weiterhin genau verfolgen.

Am späten Abend (Ortszeit) äußerte sich Trump dann doch noch. In einem Gespräch mit Reportern in Arizona sagte der US-Präsident, dass er die neue Version Riads für glaubwürdig halte. Es sei nur ein Schritt aber ein großer Schritt. Gleichzeitig erinnerte Trump daran, dass er den bevorstehenden Waffen-Deal auf keinen Fall stoppen werde. „Das letzte, was ich tun will, ist ihnen zu sagen, dass wir nicht liefern werden“, so Trump.

Er werde jetzt nicht Milliarden von Dollar aufs Spiel setzen, sagte Trump. „Die Russen hätten diesen Auftrag gerne gehabt, ebenso die Chinesen“, betonte Trump.

Vans old skool schwarze x ende og nordischen wolle lx neue (sample-schuhe),Nike air force 1 ich max 97 t23 bin tokyo / jordanien sz14,Nike shox schwerkraft 2018 metallisches gold / blau / rot / weißen männer aq8553-009 sz 10,5,Adidas originals männer männer stan smith schuhe - s75078 neue größe.,New balance nb mc806w männer 806v1 weiße stabilität kern tennisschuhe turnschuhe,Nike lunarglide 8 dbside männer größe 10,5 legion "wohl leichterNike kobe nach genesis mens 922482-006 schwarzen segel - basketball - schuhe der größe 9.,Nike lebron 14 jagen männer 852405-002 schwarz - weiß - basketball - schuhe der größe 9,52018 new balance m997tny 997 konzepte cncpts luxusgüter orange - weiße, graue 9,5,Asics gel ermutigen frauen le tennis - schuh - farbe wählen, sz /,Air jordan 9 retro - db - doernbecher - größe 10,5,Kobe sz11.5 grinch auftakt 6. schwarz mamba chaos joker 3d,Air jordan 2 retro - q54 quai54 deadstock 4.5y-12 uns 866035-001 / 866034-001Nike air jordan 4 retro - nrg schwarze jeans levis pack mit levi - größe.,Bei nike kyrie 3 größe 10 (852395 400) keine kiste topAir jordan retro - 6 maroon,Asics gel kayano 23 t646n donner blaue männer spur laufschuhe größe 9,5Nike air jordan spike 40 pe weiß - schwarz 807541-101 7 6 7 3 1 11 retro gezüchtet,Nike air jordan 5 retro - feuer rot,Nike air jordan 14 retro - letzte chance in größe 10 schwarze uni rot - schwarz 487471 003,Lebron soldat xi sfg ep mens schuh us7-11 897649-002 10. ",Air jordan retro - 5 feuer rot "schwarzen zunge" Größe12 2018 release ds 100% authentische,Nike air schütteln ndestrukt / pigalle segel / rosa nelke nike labor aa4315-100Air jordan 3 schuhe größe 9,5,Männer - nike air max 270 id infrarot - / schwarze sz 12 [bq0742-997],Nike nikelab zoom fliegen sp nyc marathon von new york - schwarz - weiße ah5088 001 größe 6,5,Nike air jordan xi 11 retro - niedrige - medium grau -   neu -   größe 8,5Neue nike mercurial super / fg stollenschuhe 831940 870 orange - rosa größen,Männer nike kobe xi elite niedrige basketballschuh größe 10 multi-color kobe bryant,Asics gel kenun stricken männer weiße / mitte grau 8320181,

Am 20. Mai 2017 unterzeichneten US-Präsident Donald Trump und Saudi-Arabiens König Salman bin Abdulaziz Al Saud eine Reihe von Absichtserklärungen für das Königreich Saudi-Arabien, Waffen aus den USA im Wert von 110 Milliarden US-Dollar sofort und 350 Milliarden US-Dollar über die nächsten zehn Jahre zu kaufen.

 

Facebook Kommentare