Start Politik Fall Khashoggi Trotz Khashoggis Ermordung: Trump will am Waffen-Deal festhalten

Fall Khashoggi
Trotz Khashoggis Ermordung: Trump will am Waffen-Deal festhalten

In einem Gespräch mit Reportern in Arizona sagte der US-Präsident, dass er die neue Version Riads für glaubwürdig halte. Gleichzeitig erinnerte Trump daran, dass er den bevorstehenden Waffen-Deal mit Saudi-Arabien auf keinen Fall stoppen werde. 

(Beispielfoto: Screenshot/Youtube)

Washington – (nex) – Saudi-Arabien hat zugegeben, dass der Kolumnist der US-Zeitung Washington Post Jamal Khashoggi im saudischen Konsulat in Istanbul getötet wurde.

Laut der neusten Darstellung Riads sei es bei „einer Diskussion“  zwischen ihm und mehreren Person zu einem Faustkampf gekommen, der zu seinem Tod geführt habe, meldet die staatliche saudische Nachrichtenagentur Spa mit Verweis auf die Staatsanwaltschaft am Freitagabend.

Artikelzustand:
Neu mit Karton: Neuer, unbenutzter und nicht getragener Artikel, in der Originalverpackung (wie z. B. ... Mehr zum Thema Zustand
Marke: ASICS
Obermaterial: Kunstleder Stil: Sneaker
Sohle: Gummi

Bisher hatte Saudi-Arabien eine Beteiligung an der Tötung Khashoggis stets abgestritten und behauptet, dass der Journalist das Konsulat lebendig verlassen habe.

Der sonst so Twitter-freudige US-Präsident Donald Trump blieb nach Bekanntwerden der Tat zunächst verdächtig ruhig. Erst eine Stunde später veröffentlichte das Weiße Haus eine Stellungnahme. Man nehme die neuesten Ermittlungsergebnisse aus Saudi-Arabien zur Kenntnis und werde die internationalen Untersuchungen weiterhin genau verfolgen.

Am späten Abend (Ortszeit) äußerte sich Trump dann doch noch. In einem Gespräch mit Reportern in Arizona sagte der US-Präsident, dass er die neue Version Riads für glaubwürdig halte. Es sei nur ein Schritt aber ein großer Schritt. Gleichzeitig erinnerte Trump daran, dass er den bevorstehenden Waffen-Deal auf keinen Fall stoppen werde. „Das letzte, was ich tun will, ist ihnen zu sagen, dass wir nicht liefern werden“, so Trump.

Er werde jetzt nicht Milliarden von Dollar aufs Spiel setzen, sagte Trump. „Die Russen hätten diesen Auftrag gerne gehabt, ebenso die Chinesen“, betonte Trump.

FROT Perry Herren Trainer - Spencer Premium Leder - B2017 - Weiß,NIKE AIR MAX - Sneaker low - schwarz/Weiß Gr. 43,Nike air max command 41,Adidas Original Tubular Renner Herren Turnschuhe B41274 TurnschuheAdidas Men’'s Adilette Cf+ Logo Beach & Pool Schuhes,Adidas Originals Iniki N-5923 Herren-Sneaker Turnschuhe Sportschuhe Schuhe,Adidas Adizero Crazy Light Herren Basketball Schuhe Gr 48 - 50 Herrenschuhe NEUSneakers U.S. Polo Assn. raymond Herren - Wildleder (RAYMONDSUEDE),DVS Schuhe Celsius CT Chamois SchwarzTRUE VINTAGE Sandalen SALAMANDER Leder Herren Sandalette braun Badeschuhe 39 UK6Adidas Originals Zx Flux Herren Running Trainers Sneakers S76504,NEW BALANCE KV 574 ESI - ROYAL-22½Nike Damenss air max thea running trainers 599409 502 Turnschuhe schuhe CLEARANCEJack Wolfskin Vojo Hike Texapore Wanderschuhe Outdoorschuhe Schuhe Herren Grau,Nike KD Kevin Durant Trey 5 IV Schuhe Basketballschuhe Sneaker Herren Schwarz,Supra Bandit Schuhes Trainers Charcoal/Burgundy/Wht New in box in Größe UK 6,7,9,11,Asics Gel Kayano Evo Schuhes – Grau / Mid Grau new in box UK Größe 7,8,9,10,11,Lacoste Ampthill LCR3 SPM Herren Trainer Schuhe Weiß Größe 10.5 - /-,Puma Unisex Adults’ Smash V2 Niedrig-Top Sneakers,Lacoste Carnaby Eco 118 1 Herren Light Blau Nubuk Sneaker - 11 UK,Hallenschuhe Nike BravataX II IC M,Asics LawTon gr 40 Vintage mExiCo 66 CaliforNia colorado sunotoreNew Herren Tommy Hilfiger Blau Tobias Nylon Trainers Retro Lace Up,Vans Old Skool Pro schwarz weiß Skate Pro Schuhe Ultracush Sohle,ADIDAS FORTARUN K CP9988 NAVY-5½,New Balance 247v2 Trainers MARBLEHEAD Trainers SchuhesVans Faulkner VN-0 SJVDYN Suede Canvas schwarz-grau-rot,Nike Mayfly Woven schwarz Herren Gr. 45 neu,Etnies Scout Ws Warm Grau 42.5 EU (11 US / 8.5 UK),Tommy Hilfiger Core Material Mix Sneaker Herren Olive Textil & Leder Sneakers,

Am 20. Mai 2017 unterzeichneten US-Präsident Donald Trump und Saudi-Arabiens König Salman bin Abdulaziz Al Saud eine Reihe von Absichtserklärungen für das Königreich Saudi-Arabien, Waffen aus den USA im Wert von 110 Milliarden US-Dollar sofort und 350 Milliarden US-Dollar über die nächsten zehn Jahre zu kaufen.

 

Facebook Kommentare